Der Anteil der Menschen, die den islamischen Glauben praktizieren, liegt bei 25% der Weltbevölkerung, und eine bedeutende Anzahl von ihnen möchte sich mit dem Handel auf den Finanzmärkten befassen. Es ist bekannt, dass die Scharia es Muslimen verbietet, Kapitalzinsen zu zahlen oder zu erhalten. Das bedeutet wiederum, dass sie keine Swaps bezahlen können, die für ein echtes Handelskonto eine regelmäßige Sache sind.

Wir bei Ren Capital Global verstehen, wie wichtig es für solche Händler ist, sich strikt an ihre Gesetze zu halten. Deshalb bieten wir unseren muslimischen Händlern an, ein islamisches Konto zu eröffnen, das Swap-frei ist. Auf einem solchen Konto werden alle Geschäfte automatisch um 22:00:00 GMT geschlossen und sofort um 22:00:01 GMT wieder eröffnet. Eine offene Position wird auf den nächsten Handelstag verschoben, aber es wird kein Swap berechnet. Auf diese Weise können muslimische Händler vollwertige Teilnehmer an den Finanzmärkten sein.

Es ist zu beachten, dass sich ein islamisches Konto nicht von einem realen Konto unterscheidet, abgesehen von der Abwesenheit von Swap-Zahlungen. Auf einem solchen Konto können Händler immer noch Leverage einsetzen, ihre Positionen absichern, Einlagen tätigen und ihre Gelder abheben usw.

Um ein Swap-freies Konto bei Ren Capital Global zu eröffnen, muss ein muslimischer Händler zunächst ein echtes Konto eröffnen und dann eine Anfrage an unseren Kundendienst senden, um es Swap-frei zu machen. Beachten Sie, dass unsere Spezialisten möglicherweise zusätzliche Dokumente zur Bestätigung Ihrer Religion anfordern.

Ein Konto eröffnen